Presseberichte

Lisa Fitz nimmt kein Blatt vor den Mund

Die Kabarettistin präsentiert sich im Farny-Hotel in Dürren in verschiedenen Rollen   Kisslegg sz Mit ihrem politischen und gesellschaftskritischen Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ hat es Lisa Fitz am Freitagabend im Hotel Farny verstanden, auf dem schmalen Grat zwischen Kabarett und Comedy zu balancieren. Wobei sie geschickt vier fiktive Persönlichkeiten als Sprachrohr für…

Eine “Speerspitze” im Frühschoppen

Radio Ramasuri, 03.04.2016 Hallo liebes Tagebuch, heute durften wir mal wieder einen wahren Tausendsassa bei uns im Frühschoppen begrüßen: Sie ist Kabarettistin, Schauspielerin, Sängerin, Autorin, Mutter, … Die Rede ist von Lisa Fitz. Und trotz ihrer unzähligen Begabungen begeisterte uns dieses Multitalent mit ihren bodenständigen Ansichten und ihrer unglaublich sympathischen Art! Natürlich kam aber auch…

Hopfen und Malz, Allah erhalt’s

“Hopfen und Malz, Allah erhalt’s” Nicht alle Pointen waren neu, aber die neuen bissig und energiegeladen wie gewohnt: Lisa Fitz im Bürgersaal in Rheinfelden . Eines ist sicher: Die Frau hat Power. Oder waren es fünf? Kabarettistin, Komikerin und Sängerin Lisa Fitz wechselte bei ihrem zweieinhalbstündigen Auftritt im Rheinfelder Bürgersaal derart oft nicht nur das…

Lisa Fitz schlüpfte in viele Rollen

Mittelbayerische Zeitung Die Kabarettistin zeigte sich in der Kulturfabrik Berching wandelbar. Immer gleich blieben hingegen die scharfen Pointen. von Barbara Blaser Berching. Vor einem ausverkauften Haus trat keine geringere als Kult-Kabarettistin Lisa Fitz in der Kulturfabrik Berching (Am Sportplatz) mit ihrem neuesten Programm „Weltmeisterinnen – gewonnen wird im Kopf“ auf. Sie zählt zu den ganz…

Lisa Fitz putzt Politik und Gesellschaft auf

Lebenstedt Dank verkleinerte Bühne können mehr Zuschauer die Show der Kabarettistin in der Kulturscheune erleben. von Elke Kräwer Ein Jahr nach ihrem gefeierten Gastspiel in der Kulturscheune, kam Kabarettistin Lisa Fitz erneut nach Salzgitter. Mitgebracht hatte sie den Salzgitteranern vier Weltmeisterinnen, die alle ihre ganz eigenen Standpunkte vertraten. Das kam sehr gut an, bei Frauen…