1957-1961

Volksschule Planegg-Krailling

1961-1969

Realgymnasium München-Gräfelfing (mathemat.- naturwissenschaftl. Zweig) Fremsprachen: Englisch, Latein, Französisch

1961-1972

Musikstudium, klassisches Ballett, Yoga, Konzertgitarre

1969-1972

Staatliche Schauspielschule Ruth von Zerboni

1972-1974

Film- und Fernsehfilme, sowie ca. 250 Auftritte in TV-Shows

1972-1980

ca. 400 Show- und Galaauftritte für Unternehmen und Großkonzerne (IBM, BMW, Siemens, Develey, Edeka, Pirelli

1976

Erstes Kabarett-Soloprogramm in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft unter Leitung von Sammy Drechsel (Eigene Texte, Co-Autor Klaus Peter Schreiner)

1976-1998

Produktion von 12 CDs

1980

Heirat mit Ali Khan

1981

Geburt des Sohnes Nepomuk

1982-1984

Theaterengagements: Stadttheater Ingolstadt, Festspiele Wunsiedel, Volkstheater München, Münchner Kammerspiele (Hauptrollen, klassisch und modern)

1985-2005

Tourneen mit eigenen Shows in Hallen und Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz (ca. 2000 Abende)

Ab 1986

Übernahme der Firmenorganisation von Vater Walter Fitz (Profi-Musikproduktion). Aufbau der Verwaltung und Unternehmensstruktur “Fitz-Company”

1988-1997

5 Satirebücher, eine Biographie, zwei Romane

1999

Heirat Giovanni Rodrigue

2000

Gründung fitz & friends network AG

2002

Start des Programms “Alles Schlampen Ausser Mutti!” mit Nepo Fitz

2005

Start des Programms “LEX MIHI ARS – Die Kunst sei mir Gesetz”